Bild: rote Hessen Quadrate Bild: rote Hessen Quadrate
Hessen
www.strom-bewegt.de

News

2. Förderaufruf / BMVI fördert Ausbau der Ladeinfrastruktur weiter

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert in einem zweiten Förderaufruf zur Förderrichtlinie „Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland“ die Errichtung von bis zu 12.000 Normal- und 1.000 Schnellladepunkten. 
Weiterlesen

„H2anau – Wasserstoff bewegt“: Start mit Hybrid-Kangoos

Die sechs Hanauer Kooperationspartner Umicore, Evonik, Fraunhofer-Projektgruppe IWKS, Heraeus, IHK und Stadtwerke Hanau haben mit ihrem Projekt „H2anau – Wasserstoff bewegt“ die Ziellinie überquert. Die Unternehmen und Institutionen der Brüder Grimm-Stadt wollen mit dem Einsatz der umweltschonenden Brennstoffzellentechnologie ein Zeichen für saubere Mobilitätskonzepte setzen. Für das Projekt, das ...
Weiterlesen
Tarek Al-Wazir, Minister für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung: „E-Mobilität ist leise, lokal ohne Abgase und damit ein wesentlicher Baustein für die Zukunft der Mobilität und eines nachhaltigen Verkehrssystems. Deswegen fördert Hessen Projekte, in denen die unterschiedlichen Formen der Elektromobilität ihre Alltagstauglichkeit beweisen können - so wie die Wasserstoff-Initiative H2anau.” (Quelle: H2anau)

Verkehrsbetriebe läuten die Zukunft des ÖPNV ein

Umweltfreundlich erzeugter Wasserstoff soll ab Ende 2018 elf Linienbusse in Mainz, Wiesbaden und Frankfurt antreiben. Dieses Ziel verfolgen die drei Nahverkehrsgesellschaften Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG), ESWE Verkehr und traffiQ. Sie hatten sich 2016 mit anderen Verkehrsbetrieben in Europa für die Teilnahme an einer Förderinitiative der Europäischen Union beworben. Ziel der Initiative: Der ...
Weiterlesen
Übergabe der Förderbescheide  (v.l.n.r.): Dr. Heinrich Lienkamp, Vorstandsvorsitzender der H2BZ-Initiative Hessen e.V., Ulrike Höfken, rheinland-pfälzische Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten, Daniel Gahr, Vorstand Mainzer Stadtwerke AG, Dieter Bringmann, stellv. Abteilungsleiter Energie und Landesentwicklung im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Beigeordnete Katrin Eder, Dezernentin für Umwelt, Grün, Energie und Verkehr der Stadt Mainz, Eva Kreienkamp, Geschäftsführerin der MVG, Jörg Gerhard, Geschäftsführer ESWE Verkehrsgesellschaft mbH, und Stadtrat Andreas Kowol, Dezernent für Umwelt und Verkehr der Stadt Wiesbaden (Quelle: HA Hessen Agentur GmbH / Markus Lämmer)

Abschlusskonferenz des Verbundprojekts FrankfurtRheinMain vernetzt

Zum Abschluss des Verbundprojekts DieMoRheinMain laden die Projektpartner alle Akteure der Elektromobilität und Interessenten zu einer Konferenz am Donnerstag, den 29. Juni 2017, im House of Logistics & Mobility (HOLM) ein.
Weiterlesen

Neue eMobil-Stationen in Offenbach öffnen am 24. Juni

Die eMobil-Station am Offenbacher Marktplatz bekommt Zuwachs: Ab Mitte Juni können Elektroautos und Pedelecs auch am Hafen und in Bieber ausgeliehen oder zurückgegeben werden.
Weiterlesen

„Energietag Gießen“ am 24. Juni steht ganz im Zeichen der Elektromobilität

Der 5. Energietag im Landkreis Gießen steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Elektromobilität.  
Weiterlesen

Frankfurter Automobilausstellung mit Sonderschau Elektromobilität

Sonntag, 21. Mai 2017, 10 – 18 Uhr, Klassikstadt, Orber Straße 4a, Frankfurt am Main
Weiterlesen

Elektrobusse für Frankfurt

„Im Jahr 2018 wird der Frankfurter Nahverkehr noch umweltfreundlicher“, kündigt Verkehrsdezernent Klaus Oesterling im Rahmen einer Pressekonferenz an. „Auf der Buslinie 75 werden nur noch Elektrobusse fahren“. Fünf Busse sind für die Ringlinie notwendig, die die Verbindung zwischen der Bockenheimer Warte, dem Uni-Campus Westend, dem Palmengarten und dem Botanischen Garten herstellt. In den ...
Weiterlesen

Die Deutsche Märchenstraße wird elektromobil [Elektromobilität in Hessen]

Die Deutsche Märchenstraße setzt auf das Zukunftsthema Elektromobilität. In Bad Emstal wurden im Rahmen eines hessischen Förderprojektes das erste innovative E-Parkplatzladesystem sowie die erste E-Carsharing-Station präsentiert, mit der die Ferienroute umweltfreundlich erfahrbar werden soll.  
Weiterlesen
Elektromobilität entlang der Deutschen Märchenstraße – von Hanau bis nach Bad Karlshafen

Nachhaltige Energiespeicherung mit leistungsstarken Hochvoltbatterien

Würzburg, 07.03.2017 - Für die schnelle Umsetzung der Elektromobilität in Europa ist die Reichweite eine der größten Herausforderungen. Im europäischen Projekt ECO COM'BAT entwickeln deshalb unter der Koordination der Fraunhofer-Projektgruppe für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS des Fraunhofer-Instituts für Silicatforschung ISC zehn Partner aus Industrie und Forschung die nächste ...
Weiterlesen
Effiziente Lithium-Ionen-Pouchzelle und ihre Ausgangsmaterialien.(Bild: K. Selsam-Geißler, Fraunhofer ISC)

Startschuss für das Bundesprogramm Ladeinfrastruktur

Vom 1. März 2017 an können private Investoren, Städte und Gemeinden Förderanträge zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur stellen.
Weiterlesen