eLotsen in Hessen

Ansprechpartner:
Jürgen Schilling

Geschäftsstelle Elektromobilität

LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Mainzer Str. 118

65189 Wiesbaden

+49 611 95017-8362
juergen.schilling@hessen-agentur.de

Achtung: ab 1.8. neue Adresse.

Wettinerstr 3
65189 Wiesbaden

 

 

www.strom-bewegt.de

Elektromobilität – in Verbindung mit neuen Verkehrskonzepten – ist seit einigen Jahren ein hochaktuelles Thema für Kommunen, da Elektroautos und die entsprechende Ladeinfrastruktur einen maßgeblichen Einfluss auf den Verkehr in unseren Städten und Ballungsräumen haben. Aber auch im Umland und im ländlichen Raum ist die Elektromobilität mittelerweile angekommen.

Für die Kommunen ergeben sich hieraus wichtige positive Effekte in den Bereichen Klimaschutz, Luftreinhaltung, Lärmschutz und Verkehrsaufkommen. Gleichzeitig werden sie aber auch mit vielen neuen Anforderungen und Fragestellungen konfrontiert, die beispielsweise die Bereitstellung und Genehmigung öffentlicher Ladeinfrastruktur betreffen, die Quartiersgestaltung mit der entsprechenden Energieversorgung, das Parkraummanagement, intermodale Nahverkehrsangebote (ÖPNV, Sharing-Systeme, Mobilitätsstationen), Sonderrechte für Elektrofahrzeuge oder Fragen zum eigenen Fuhrpark.

Die Geschäftsstelle Elektromobilität bietet mit dem Programm „eLotse“ kommunalen Mitarbeitern eine kostenfreie drei-tägige Schulung zum Thema „Zukunftsorientierte Mobilität in der Kommune gestalten“ an.

Bereits über 200 Personen haben an dieser Schulung teilgenommen. 

Die aktuellen Schulungstermine und –orte

7. - 9. September 2021

online

bei Interesse bitte melden bei Jürgen Schilling, juergen.schilling@lea-hessen.de

www.strom-bewegt.de
verarbeite Daten
Verarbeite Daten
www.strom-bewegt.de

Ziele:

  • Vermittlung einer umfassenden Wissensbasis zum Thema Mobilitätsgestaltung in der Kommune unter besonderer Berücksichtigung der Elektromobilität.
  • Der eLotse soll befähigt werden, als zentraler Erst-Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema zukunftsorientierte Mobilität / Elektromobilität – sowohl für die eigene Verwaltung als auch für Unternehmen und für Privathaushalte – zu fungieren, um die verschiedenen Belange zur Elektromobilität zu koordinieren.
  • Der eLotse ist in ein hessenweites Netzwerk eingebunden und das fachliche Bindeglied zwischen Kommune und Land.
www.strom-bewegt.de

Zielgruppe

  • Die Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter hessischer Kommunen, einer kommunalen Einrichtung oder eines kommunalen Zweckverbandes.
  • Besonders geeignet für Energie- und Klimaschutzbeauftragte, Mitarbeiter des Verkehrsamtes, des Umweltamtes, der Stadtplanung oder der Wirtschaftsförderung.
  • Das Schulungsprogramm erstreckt sich über fünf Tage und wurde speziell auf die Anforderungen von Kommunen zugeschnitten.
  • Die Teilnahme ist für Mitarbeiter hessischer Kommunen kostenfrei!
1. Schulung in Bensheim

1. Schulung in Bensheim

www.strom-bewegt.de

Ausschnitt aus den Schulungsinhalten

  • Innovative Stadtentwicklung durch betriebliches Mobilitätsmanagement
  • Integration von Elektrofahrzeugen im Bereich dienstlicher Mobilität
  • Mobilitätsmanagement in der Bauleitplanung
  • Mobilitätsmanagement in der umweltrechtlichen Planung
  • ÖPNV- bzw. kommunale Projekte in der Praxis
  • Einführung von Elektromobilität bei Wohnungsbaugesellschaften (Mietermobilität), im ländlichen Raum und bei Unternehmen
  • Übersicht zu den Förderprogrammen im Bereich Elektromobilität
  • Praxiselemente: Elektromobilitätsparcour – Elektrofahrzeuge selbst erfahren
  • Zukunft der Mobilität und die daraus entstehenden Herausforderungen
  • Vorgehen und Motivation bei der Einführung von Elektromobilität in kommunalen Fuhrparks
  • Möglichkeiten zur Selbstanalyse der betrieblichen Mobilität
  • Einflussfaktoren für eine erfolgreiche Einführung von Elektromobilität
  • Technische Grundlagen des elektrischen Antriebstrangs
  • Grundlagenwissen zu Ladeinfrastruktur
  • Elektromobile Anwendungen jenseits von Pkw (u. a. Pedelecs, Transporter, kommunale Fahrzeuge, Geräteträger etc.)
www.strom-bewegt.de

Bereits über 200 Teilnehmer!

Die aktuellen Schulungstermine und –orte

2021

7. - 9. September 2021

online

bei Interesse bitte melden bei Jürgen Schilling, juergen.schilling@lea-hessen.de